Objekt 22 von 28
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Ihlow: Friesenhaus mit Scheune in zentraler Lage

Objekt-Nr.: 10170
  • V e r k a u f t
     
  • V e r k a u f t
     
  • V e r k a u f t
     
  • V e r k a u f t
     
  • V e r k a u f t
     
  • V e r k a u f t
     
  • V e r k a u f t
    Der eigentliche Haupteingang (Auffahrtsseite)
  • V e r k a u f t
    Blick in das Wohnzimmer
  • V e r k a u f t
    Schlafzimmer im Erdgeschoss
  • V e r k a u f t
    Wohnküche
  • V e r k a u f t
    Übergang von der Küche zum Hauswirtschaftsraum
  • V e r k a u f t
    HWR Nr. 1 mit Heizungsanlage
  • V e r k a u f t
    Badezimmer im Erdgeschoss
  • V e r k a u f t
    Badezimmer aus dem Jahr 2015
  • V e r k a u f t
    Flur im rückwärtigen Teil des Hauses
  • V e r k a u f t
    Werkstatt-WC
  • V e r k a u f t
    Hauswirtschaftsraum Nr. 2
  • V e r k a u f t
    Der Weg zur Scheune
  • V e r k a u f t
    Blick in die Scheune
  • V e r k a u f t
    Erdgeschosszeichnung
  • V e r k a u f t
    Dachgeschosszeichnung
  • V e r k a u f t
     
  • V e r k a u f t
     
  • V e r k a u f t
     
  • V e r k a u f t
     
  • V e r k a u f t
     
 
 
 
 
 
 
Der eigentliche Haupteingang (Auffahrtsseite)
Blick in das Wohnzimmer
Schlafzimmer im Erdgeschoss
Wohnküche
Übergang von der Küche zum Hauswirtschaftsraum
HWR Nr. 1 mit Heizungsanlage
Badezimmer im Erdgeschoss
Badezimmer aus dem Jahr 2015
Flur im rückwärtigen Teil des Hauses
Werkstatt-WC
Hauswirtschaftsraum Nr. 2
Der Weg zur Scheune
Blick in die Scheune
Erdgeschosszeichnung
Dachgeschosszeichnung
 
 
 
 
 

 

 

Basisinformationen
Adresse:
26632 Ihlow
Aurich
Niedersachsen
Stadtteil:
Ihlowerfehn
Wohnfläche ca.:
92,45 m²
Grundstück ca.:
1.461 m²
Zimmeranzahl:
5
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Provisionspflichtig:
ja
Nutzfläche ca.:
62,60 m²
Anzahl Schlafzimmer:
3
Anzahl Badezimmer:
1
Dachboden:
ja
Baujahr:
1965
Verfügbar ab:
Sofort
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Die richtige Immobilie zu finden ist nicht einfach, weil einfach alles passen muss. Die Aufgabe unseres Immobilienbüros besteht darin, bereits im Vorfeld einer Besichtigung Dinge anzusprechen, die ein Käufer wissen muss. Bei diesem im Jahr 1965 erbauten Objekt, dem Jahr also, wo Werder Bremen erstmalig deutscher Fußballmeister wurde, stimmt auf jeden Fall die Lage, die Grundstücksgröße sowie die Möglichkeit, die Scheune zu Wohnzwecken auszubauen. Tendenziell wird als Käufer ein kreativer und handwerklich interessierter Individualist gesucht, welcher eher eine Altbauimmobilie nach seinem eigenen Geschmack modernisiert und renoviert, als in eine fertige Immobilie einzuziehen. Gleichwohl müssen sich die Umbaukosten natürlich im Rahmen halten. Deshalb wird ehrlichkeitshalber darauf hingewiesen, dass das ansonsten intakte Dach nicht gedämmt ist und demzufolge raumseitig nachgedämmt werden muss. Andererseits ist das gesamte Haus trocken und die Bausubstanz lässt keine offensichtlichen Mängel erkennen. Im Wohnhaus befinden sich auf Erdgeschossebene gegenwärtig 3 Zimmer, die zusammengelegt einen deutlich höheren Reiz ausmachen würden (offenes Wohnen). Dafür müsste dann aber im Dachgeschoss ein moderner Schlafraum nebst Bad entstehen oder man verlagert das Wohnen und Schlafen auf einer Ebene (Stichwort Scheunenausbau), denn hier befinden sich sowieso alle Nasszellen (Hauswirtschaftsraum, Badezimmer und WC).
Da der ausgewiesene Kaufpreis als Verhandlungsbasis zu verstehen ist, würden wir uns über rege Nachfrage sehr freuen und hoffen, dass Kaufgebote abgegeben werden. Das höchste und zugleich dem Verkehrswert am nächsten kommende Gebot wird späterhin über den Zuschlag entscheiden.


Erdgeschoss:
Diele, Wohnzimmer, Wohnküche, Schlafzimmer, HWR Nr. 1 mit Zugang nach draußen (zugleich Standort der Heizung), Teilkeller für Küchenvorräte (Zugang vom HWR aus), Badezimmer mit begehbarer Dusche, Waschbecken und WC, Seitenflur mit Zugang zur Scheune, wo sich unter anderem noch ein WC befindet (Werkstatt-WC) und der HWR Nr. 2.

Obergeschoss:
Flur, 2 Kinderzimmer
Ausstattung/Zubehör:
Massive Klinkerbauweise, zweischaliges Mauerwerk, Betondachziegel, Zinkregenrinnen, Kunststofffenster mit Isolierverglasung (1978), Vollholztreppe, Gas-Zentralheizung aus dem Jahr 2005 mit Warmwasserspeicher (Vaillant), Holzbalkenlage zwischen dem Erd- und Dachgeschoss, 1 Außenwasserzapfstelle, 1 Regenwasserbrunnen, 1 schönes Blockhaus sowie zwei weitere Nebengebäude, Strom-, Gas-, Wasser-, Telefon-, Kanal- und Satellitenanschluss
Lage Haus/Grundstück:
Der Ort Ihlowerfehn mit seinem komfortablen Einkaufszentrum liegt im Landkreis Aurich und ist eines von insgesamt 12 Ortsteilen der Gemeinde Ihlow. Die ideale Lage Ihlows macht die Feriengemeinde zu einem hervorragenden Ausgangspunkt für Ausflüge an die Nordseeküste, zu den Inseln oder zu einer der vielen Attraktionen, die Ostfriesland bietet. Unendliche Weite, Wald und Meeden, Wieken und Tiefs sind charakteristisch für die Landschaft. Die Feriengemeinde Ihlow ist ein wahres Paradies für Pferdesportler, Radfahrer und Wanderer. Besonders hervorzuheben ist die gute Infrastruktur der Gemeinde mit seinen Geschäften unterschiedlichster Art, Gastronomiebetrieben, das Altenwohnzentrum, Ärzte, Apotheken, Kindergärten, Schulen und vieles mehr. Durch die Nähe zur Autobahn A 31 sind die Städte Leer und Emden sehr schnell zu erreichen.
Sonstiges:
Hinweis 1
Bei der Ermittlung des umbauten Raumes kommt der Entwurfsverfasser auf 352,765 m³ für das Wohnhaus und 232,357 m³ für das Wirtschaftsgebäude. Der gegenwärtige Bodenrichtwert für das 1.461 m² große Grundstück (ohne Haus) beträgt 30,00 €/m².

Hinweis 2
Nach der ENEV 2014 ist der Eigentümer verpflichtet, Auskunft über (1.) die Art des Energieausweises (Energiebedarfsausweis/ Energieverbrauchsausweis), (2.) den Wert des Endenergiebedarfs oder Endenergieverbrauchs laut Energieausweis, (3.) die wesentlichen Energieträger für die Heizung des Gebäudes laut Energieausweis, (4.) das Baujahr des Gebäudes laut Energieausweis und (5.) die im Energieausweis genannte Effizienzklasse zu machen. Diesen Verpflichtungen kann der Eigentümer im Moment noch nicht im vollen Umfange nachkommen, da ein ENERGIEAUSWEIS NICHT VORLIEGT. Er wird dieses noch während der Vermarktungsphase nachholen.



Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
Impressum: Mönck Ostfriesland GbR, Langer Weg 55, D-26629 Großefehn, Geschäftsführer: Hermann und Bruno Mönck, Langer Weg 55, 26629 Großefehn, Telefon: +49 (0)4943-408890, Erlaubnisse nach § 34 c Gewerbeordnung liegen vor, erteilt vom Landkreis Aurich, Postfach 1480, 26584 Aurich, Finanzamt Aurich, USt-IdNr.: DE262943786, Steuernummer: 54/200/01159
Ihr Ansprechpartner
 


Mönck Immobilien GbR
Telefon: +49 (0)4943-408890
Fax: +49 (0)4943-408891
Mobil: +49(0)15208993937 und +49(0)15237008280

Zurück zur Übersicht